Music comes out
Gratis bloggen bei
myblog.de

Mike Shinoda

Mike Shinoda
Mike Shinoda

Mike Shinoda wurde am 11. Februar 1977 in Agoura (Kalifornien) geboren. Sein vollständiger Name ist Michael Kenji Shinoda, seine Spitznamen „Spike Minoda“, „Shinnizle“ und „The Glue“. Shinodas Mutter ist Amerikanerin russischer Abstammung, sein Vater ist Japaner.

Nach dem Besuch der heimischen Highschool und des College absolvierte Shinoda ein „Illustration and Graphic Design“-Studium am Art Center College of Design in Pasadena, um anschließend als Grafiker tätig zu sein. Deshalb übernahm er auch die Gestaltung der Cover sowohl für die Hybrid Theory EP als auch für das erste Album Hybrid Theory. Er arbeitet an der offiziellen Linkin-Park-Website und hat mit The Shinoda Imprint sein eigenes kleines Plattenlabel.

Shinoda gründete ursprünglich zusammen mit Brad Delson, den er schon seit der siebten Klasse kannte, die Band Xero. Hauptsächlich ist Shinoda für die gerappten Strophen zuständig, gelegentlich spielt er die zweite Gitarre und steuert Keyboard-Linien wie zum Beispiel im Song Numb bei. Auf Minutes To Midnight singt Shinoda erstmals einen kompletten Song alleine. Für Joseph Hahn ist Mike „The Glue“ (dt.: der Kleber), weil er die Band zusammenhält und als Streitschlichter fungiert.

Am 22. November 2005 erschien das erste Album von Shinodas Soloprojekt Fort Minor. Das Album mit dem Titel The Rising Tied wurde über das bandeigene Sublabel von Warner Music Machine Shop veröffentlicht.

Seit dem 10. Mai 2003 ist Shinoda mit seiner langjährigen Freundin Anna Alexis Lovejoy verheiratet.